logo

Sängerrunde Inkofen

Männergesangverein seit 1975


  • Sangesbrüder

  • Adventsingen

  • Ehrungen

Wissenswertes zum Verein


Vorstandschaft

1. Vorsitzender:Josef Neumaier
2. Vorsitzender:Siegfried Engelhardt
Schriftführer:Manfred Inhofer
Kassier:Franz Winter
Chorleiter:Harald Holz

Vereinszweck

"Wo man singt, da lass dich ruhig nieder", ist der Niederschrift zur Gründungsversammlung vom 15. Dezember 1975 zu entnehmen. Dieser Wahlspruch ist für uns nach wie vor gültig und verbindlich.


Als Männergesangverein pflegen wir altdeutsches Liedgut ebenso wie internationale Klassiker. Und das am liebsten im vierstimmigen Gesang. Der Montagabend ist für unsere Sangesbrüder ein fester Termin, um an den regelmäßigen Übungsstunden teilzunehmen. Und natürlich darf anschließend die Geselligkeit nicht zu kurz kommen.


Im Rahmen der Heimat- und Brauchtumspflege veranstalten wir jährlich wiederkehrende Konzerte für die Öffentlichkeit. Dazu zählt u. a. das Adventsingen in der Filialkirche Inkofen sowie die Sommer-Serenade im Schlossgarten. Die Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich, der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.


Die Gründungsversammlung vom 15. Dezember 1975 hat folgenden Vereinszweck in der Satzung verankert: "Die Sängerrunde Inkofen bezweckt die Pflege und Ausbreitung des Volksgesanges. Zur Erreichung ihres Zieles hält sie regelmäßig Gesangsproben ab, veranstaltet Konzerte und stellt ihre Tätigkeit in den Dienst der Öffentlichkeit. Die Tätigkeit des Vereins ist gemeinnützig. Sie wird zum Zwecke der Volksbildung und Heimatpflege ausgeübt."


Die Satzung selbst enthält keinen Hinweis auf einen klassischen Männerchor. In einer Niederschrift vom 22.12.1975 jedoch wurde mehrheitlich beschlossen, einen vierstimmigen Männergesangverein zu bilden. Und dabei ist es bis heute geblieben. Selbstverständlich ist die Mitgliedschaft im Verein nicht geschlechtergebunden.


Der Verein wurde nicht sofort in das Vereinsregister eingetragen. Erst die Jahreshauptversammlung vom 11.09.1998 fasste den Beschluss für eine Neufassung der Satzung mit Ausrichtung zu einem eingetragenen Verein. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 21.01.1999; die Anerkennung als gemeinnütziger Verein durch das Finanzamt Regensburg folgte am 22.08.2000.



Chronik

Die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder in chronologischer Reihenfolge seit Gründung des Vereins.

1. VorsitzendeGeorg Mittermeyer1975 - 1977
 Karl Ulsperger1977 - 1980
 Hans Blabl1981 - 1998
 Reinhold Winter1998 - 2005
 Josef Neumaier2005 - dato
2. VorsitzendeJosef Holz1975 - 1977
 Heinrich Holz1977 - 1978
 Hans Blabl1978 - 1981
 Reinhold Winter1981 - 1998
 Heinrich Holz1998 - 2011
 Siegfried Engelhardt2011 - dato
SchriftführerKarl Waas1975 - 1977
 Heinrich Holz1977 - 1998
 Josef Neumaier1998 - 2005
 Reinhold Winter2005 - 2011
 Manfred Inhofer2011 - dato
KassierFranz Winter1975 - dato
ChorleiterKarl Waas1975 - 1977
 Hans Bäumel1977 - 2007
 Harald Holz2007 - dato