logo

Sängerrunde Inkofen

Männergesangverein seit 1975


  • Sangesbrüder

  • Vorstandschaft

  • Ehrungen

Herzlich willkommen!


Zur wöchentlichen Singstunde am Montagabend sind uns interessierte Sänger im Vereinslokal herzlich willkommen. Ein unverbindliches Kennenlernen und Hineinschnuppern in unsere Welt des Gesangs ist jederzeit möglich.




Aktuelles


Jahreshauptversammlung

18.07.2021

Dem Pandemiegeschehen geschuldet, musste der Vorsitzende die anwesenden Mitglieder wiederum im Juli statt turnusgemäß im März zur ordentlichen Jahreshauptversammlung begrüßen. Sein besonderer Willkommensgruß galt dabei Bürgermeister Christian Kiendl sowie Fahnenmutter Ernestine Bäumel. Erwartungsgemäß fielen die Ressortberichte mangels kultureller Aktivitätsentfaltung kurz und knapp aus. Lediglich fünf Chorproben waren im abgelaufenen Vereinsjahr zu gestalten, Adventsingen wie Serenade mussten abgesagt werden. Fehlende Möglichkeiten zur Kontaktpflege sind zudem die Ursache dafür, dass keine Akquisition weiterer interessierter Sänger gelang. Um so erfreulicher ist es, dass zumindest unverändert 23 aktive und einsatzfreudige Männerstimmen vorweisbar sind, deren Altersdurchschnitt 62 Jahre beträgt. Dem stimmte der Bürgermeister bei, zumal Nachbarvereine einen Mitgliederrückgang zu verkraften hätten. Wobei gerade in unruhigen und fordernden Zeiten ein gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtiger denn je sei, wozu Vereine als Plattform für soziale Kontakte einen wesentlichen Beitrag leisten würden, führte er weiter aus. Den Blick in die Zukunft gerichtet ergänzte der erste Vorsitzende, dass in die Planungen das Adventsingen einbezogen werde, auch wenn dieses dann vielleicht nicht oder nur eingeschränkt stattfinden könne. Zudem läge ihm ein Gedenkgottesdienst am Herzen, der traditionell musikalisch in Eigenregie gestaltet werden solle. Ansonsten bleibe noch die Hoffnung, im Sommer 2022 eine Serenade unter freiem Himmel anbieten zu können.


Nachdem die beiden Revisoren, Norbert Limmer und Heinrich Hierfurtner, Schatzmeister Franz Winter eine ordnungsgemäße Buchführung bescheinigten, entlastete die Versammlung die Vorstandschaft einstimmig für das abgelaufende Vereinsjahr. Daran anschließend richtete Josef Neumaier seine Dankesworte an die Herbergswirtin Annemarie Bomer, an Ernestine Bäumel als Pressereferentin sowie Reinhold Winter für die Verleih-Organisation und laufende Instandhaltung des Sanitäranhängers. Am 16. August treffen sich die Sänger zur ersten Singstunde in diesem Jahr.


Den zugehörigen Pressebericht finden Sie hier...


Jahreshauptversammlung Jahreshauptversammlung Jahreshauptversammlung Jahreshauptversammlung